Literarische Nachlässe in rheinischen Archiven
Ausschnitt aus einem Porträt Heinrich Heines
als Startseite einrichten... zu Favoriten hinzufügen... Email-Kontakt
Donnerstag, 23.11.2017   

Autorendaten

[Druckansicht]  [zurück zur Übersicht]
..........................................................................................................................................

Autor   Splitternachlass  
Name
Johann Gerhard Joseph von Asten
Lebensdaten
geboren 07.02.1765 in Aachen
gestorben 07.04.1831 in Aachen
Beruf
Registrator
Biografie
Angestellter des Aachener Schöffengerichts, nach 1794 Assistent und Kopist im Justiz- und Directionsdepartement, 1799 Registrator der Aachener Präfektur des...
[mehr]
Werke
J. G. J. v. A. dichtete offenbar häufiger im Auftrag von Aachener Bürgern "Glückwunsch-Lieder“ zu bestimmten Anlässen, meist Festen und Jubiläen von Personen.
Ausgaben
Edition seiner Werke: H. Krüssel, Horatius Aquisgranensis - Aachen im Spiegel des neulateinischen Dichters J. G. J. v. A. (1765-1831), (= Noctes Neolatinae...
[mehr]
Literatur
E. Pauls, Zur Geschichte des Archivs des Roerdepartements in Aachen, in: Zeitschrift des Aachener Geschichtsvereins 19 (1897) Bd. 2, S. 72?92, hier S. 77;...
[mehr]
Schnellsuche
[erweiterte Suche]

Gefördert durch

Logo des Landschaftsverbands Rheinland

Logo der Nordrhein-Westfalen-Stiftung

Logo der Landeshauptstadt Düsseldorf

Logo der Sparkassen-Kulturstiftung Rheinland